Sauerland 2020

Mal kurz für 4 Tage ins Sauerland.

Donnertag, 21.5.2020:

Endlich geht's mal wieder für ein paar Tage los, wenn auch "nur" ins Sauerland. Nach einer Stunde sind wir auch schon am Möhnesee. Hier steppt der Bär, ganz NRW ist hier. Wir fahren zuerst zum Torhaus, wo wir heute Abend auch übernachten wollen. Es ist aber so voll, das wir nicht mal mehr einen Parkplatz finden. Wir fahren ein Stück weiter in eine kleine Seitenstraße und nach ein paar Kilometern kommt ein kleiner Parkplatz. Hier machen wir erstmal Pause und gehen dann etwas im Wald spazieren. Gegen Abend fahren wir zum Torhaus zurück und es hat sich merklich geleert. Da wir keine Lust zum Kochen haben, gehen wir im Torhaus essen. Während der Wartezeit erkundet Mona den Garten.

Freitag, 22.5.2020:

Der heutige Tag führt uns nach Arnsberg, wo wir einen kleinen Stadtbummel machen. Der Name ist allerdings Programm, es geht ordentlich bergauf. Eigentlich wollten wir auf dem Stellplatz hinter dem Rewe bleiben, aber der Platz ist so dreckig, da fahren wir lieber weiter. Wir fogen einer kleine Straße in den Wald und ganz am Ende gibt es einen kleinen Parkplatz. Hier stehen wir mitten im Wald am A... der Welt, und damit auch entsprechend ruhig.

Samstag, 23.5.2020:

Abends und Nachts hat es noch etwas geregnet, aber da stört das ja nicht weiter. Der Morgen empfängt uns erstmal mit Sonne, aber so richtig halten tut das nicht. Wir fahren weiter zum Sorpesee und gehen im Kurpark auf Erkundungstour. Abend stehen und essen wir nochmal am Torhaus. Heute ist entschieden weniger los als Donnerstag.

Sonntag, 24.5.2020:

So schnell ist die Zeit vorbei, es geht schon wieder nach Hause. Zum Glück ist in 3 Wochen schon wieder Brückentag.