Tag 13, Schottland

Donnerstag, 31.8.2017:

Heute können wir weiter, Mona geht es besser. Wir fahren die A82 wieder nach Norden, um bei Invermoriston nach Westen auf die A887 abzubiegen. Die Straße führt uns immer weiter bergauf, Manni hat ganz gut zu kämpfen. Wir kommen an diversen Lochs vorbei, einer schöner als der Andere. Schließlich kommen wir an einen Meeresausläufer, in Norwegen würde das Fjord heißen, an dessen Ende das "Eilean Donan Castle" liegt, das einzige bewohnte Castle der Highlands. Heute fahren wir aber erstmal weiter nach Kyle of Lochalsh, zum einkaufen. Von hier geht dann auch die Brücke zu "Isle of Skye", wo wir dieses mal aber nicht hinfahren. Nach dem Einkaufen fahren wir wieder zurück nach Dornie, dem nächsten Ort beim Castle, und suchen den Stellplatz, den unsere App empfiehlt. Der ist aber mitten im Ort, und wer hat schon gerne einen Camper direkt vor seinem Fenster? Also lassen wir das und suchen uns was Anderes. Wir folgen auf Verdacht mal dem Schild zum Aussichtspunkt, und werden belohnt. Ganz oben an der kleinen Straße ist eine Ausweichtbucht so breit, das mal da parken kann. Hier bleiben wir über Nacht und haben eine phantastische Aussicht.